Stories über, von und mit Teddies und Bären -



Leseprobe aus



Little Beavers Geheimnisse
...Ich wusste, dass es hier Schlafhöhlen der Grizzlybären gab. Es beunruhigte mich nicht. Manchmal gruben die Bären auch Mulden in Hänge, die sie mit Laub bedeckten, und ließen sich dann einfach einschneien. Von meinem Vater hatte ich gelernt, dass die Bären während ihres Winterschlafes ungefährlich waren. Man musste sie nur in Ruhe schlafen lassen. Das hatte ich auch vor. Irritiert wurde ich nur von leiser Rockmusik, die an mein Ohr klang, dem Lichtschein, der schwach zu sehen war und dem Rauch. Am meisten verwirrte mich jedoch der Ort, von dem alles ausging: eine Bärenhöhle! Ich band die Hunde an und befahl ihnen ruhig zu sein. Vorsichtig schlich ich mich näher. ___ „Aha! Du willst was senden! Na, was denn?“ „ So, so. Fehlermeldung in KERNEL 36 und 38! Willst du denen ein Kärtchen schreiben?“ „ Fehler! Error! Attention! Immer willst du mich bevormunden!“ „ Nein, nein, nein! Du darfst nicht senden!!!“ Die Tastatur eines Computers wurde laut hörbar malträtiert. Undefinierbares Grunzen, Lachen und leises Brummen ergaben zusammen mit der Melodie von ‚Rockin’ around the Christmas Tree’ eine seltsame Klangmischung. „Oh thank God it’s Christmas, dubbidudi daa….. Ach ich kann mir den Text von ‚Queen’ nicht merken. Macht nichts! Ich kann ja wohl noch einfach vor mich her singen. Wen stört es? Die schlafen doch alle. Haben die das gut! Ich bin auch ganz schläfrig, aber einer muss die Arbeit ja machen.“ „Blink! Blink! Blink! ERROR!“ „Ha! Nur Kritik von dir. Niemals: Hast du gut gemacht! Ein eleganter Gedankengang! Superlösung! Ach was, in Zukunft rede ich einfach nicht mehr mit dir. Computer an sich sind doch blöd! Ohne mich bist du sowieso aufgeschmissen!“   Wütendes Hämmern auf der Tastatur folgte. Die rockigen Weihnachtsweisen dudelten im Hintergrund. Magisch angezogen, schlich ich vorsichtig näher. Da war doch tatsächlich ein Fenster! Leise wischte ich ein kleines Guckloch frei. Habt ihr schon einmal einen Schock bekommen? Ich meine, wart ihr schon mal so vollständig verblüfft, dass es euch die Sprache verschlug? Wenn ja, könnt ihr euch eine leise Vorstellung davon machen, wie es mir erging. Wenn nein, na dann!..........    

zur Bestellung:

Bitte meinen Gratis-Service beachten: Kontakt!
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint